Vollmondausfahrt

 

Zur zweiten Vollmondausfahrt hatte der ASC Altnau am letzten Samstag eingeladen. Erwartet wurden 15 – 20 Mitglieder sowie auch Gäste welche am Wassersport Interesse haben.

Keiner hat jedoch mit den 50 Anmeldungen gerechnet die bis Freitag eingingen. Scheint doch ein paar Nachtschwärmer unter uns zu geben..

Gegen 17 Uhr laufen 14 Schiffe aus dem Hafen aus Richtung Konstanz Staad. Wie schon fast üblich fehlte natürlich wieder jegliches Lüftchen...

Im Clubhaus „Lände“ des Staader Yacht Club war der Treffpunkt gegen 19 Uhr. Es folgten unserer Einladung auch Teilnehmer unseres befreundeten Clubs WSGH aus Hagnau. Der „Kutter“, des WSG Hagnau, ein besegeltes, ehemaliges Rettungsboot aus den 1920er Jahren ! lief mit 15 Gästen an Bord aus Hagnau ein.

Der Wirt des Clubhaus Lände, Achim und sein Team, zauberten trotz der hohen  Teilnehmerzahl tolle Menüs hervor, sodass die kulinarische Teil zu einem erfolgreichen Anlass beigetragen hat.

Gegen 22 h laufen dann die Schiffe wieder aus Richtung Hagnau und Altnau . Eine schöne, warme Brise mit 8 – 10 Knoten weht aus nordöstlicher Richtung. Schön an der Kreuz kann gesegelt werden.

Und kurz vor 23 Uhr kommt der Höhepunkt der Ausfahrt.

Da kommt er, der Kerl, anfangs mit hochrotem Kopf steigt der Vollmond im Osten hoch und wird mit zunehmender Höhe schön leuchtend gelb.

Die Worte verstummen, die Stimmung ist einmalig.

Unser Segelboot „Giva“ rauscht mit Krängung und 6 Knoten durchs Wasser, der Vollmond bringt das Kielwasser zum glühen und die Wellen glitzern im Mondschein.

Eine gigantische Stimmung. Und das zu Hause, „vor der Haustür“.

In Altnau angekommen trifft man sich noch zu einem „Absacker“ und geniesst die laue Sommernacht. Der Ausflug ist bei allen gut angekommen und wir konnten 3 neue Mitglieder gewinnen welche dem ASC beitreten wollen. Ja, so soll es sein.              UR                 

Vollmondausfahrt

Vollmondausfahrt

Vollmondausfahrt

(22 Bilder)